in Blog, GreenLight, panagenda news, Produkte

IBM_Connections_Monitoring_with_GreenLightDas Monitoren von Connections Umgebungen ist heutzutage sehr wichtig geworden. GreenLight verfolgt in dieser Hinsicht einen sehr umfassenden Ansatz. Im Folgenden möchte ich Ihnen zwei spannende Möglichkeiten beschreiben.

 #1 PMI Informationen nutzen

PMIs (Performance Monitoring Interfaces) aus der Websphere Welt im Auge zu behalten ist entscheidend, da diese einiges über die Auslastung und Gesundheit Ihres WAS Setups verraten. Wie Sie vielleicht wissen, gibt es in Websphere hunderte dieser PMIs. Wenn Sie beispielsweise die genutzten Connections Pools für jede Anwendung abfragen, können Sie angehende Engpässe immer rechtzeitig erkennen.

image_1Sie können basierend auf diesen Abfragen GreenLight Alerts einrichten, damit Sie benachrichtigt werden sobald Anwendungen den Schwellenwert des verfügbaren Connection Pools überschreiten (z. B. >80%).

#2 Connections Kennzahlen

GreenLight kann zudem auch Kennzahlen aus Ihrer IBM Connections Umgebung sammeln. Im folgenden Beispiel sehen Sie für die Anwendung Community die Anzahl der Nutzer die sich in den letzten 7 vs. den letzten 30 Tagen eingeloggt haben – jeweils über einen Tag verteilt. Solche Informationen sind sehr nützlich bei der Dimensionierung Ihrer Umgebung.

image_2Ich hoffe, diese Informationen waren hilfreich! 🙂 Bleiben Sie dran, mehr Artikel folgen demnächst!


Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search