in Events, Noch mehr

Wir sind zurück aus Alexandria, VA, wo das letzte Mid-West Lotus User Group (MWLUG) von 8. – 10. August stattgefunden hat, und wollten ein paar Eindrücke von dem dreitages Event mit euch teilen. Wir waren gemeinsam mit dem Team von Red Pill aus Atlanta stolzer Platin Sponsor eines sehr erfolgreichen Events, dass sich „Moving Collaboration Forward“ als Thema auf die Fahnen geschrieben hatte.

Als solcher hatten wir die Gelegenheit einen Workshop auszurichten: „IBM Domino Application Transformation Jumpstart„. Danke an all unsere Teilnehmer, die sich für unseren halbtags Workshop entschieden haben und einiges über ApplicationInsights lernen durften! Es machte uns sehr viel Spaß unser Wissen wie man am besten IBM Domino Application Usage und Complexity analysiert und visualisiert um besonders kritische Insights rund um Modernisierung, Optimierung, Migration oder auch Cloud Transformation aufzudecken.

Wir fühlten uns geehrt, dass wir den offenen Umgang mit Business Herausforderungen und einen Dialog in Form von Diskussionen und Fragen fördern konnten. Als besonderen Bonus konnten unsere Teilnehmer bereits einen ersten Preview der nächsten Version von ApplicationInsights begutachten und wir freuen uns über das große Interesse und all die Komplimente an unsere Entwickler, die allzu selten die ersten Reaktionen aus erster Hand sehen dürfen.

Als Teil des Speed-Sponsorings haben wir unsere Teilnehmer gefragt uns bei der Visualisierung einiger Daten zu helfen und dafür abzustimmen, welches Thema sie derzeit am meisten beschäftigt. Das (köstliche) Resultat können Sie im Video sehen. Herzlichen Dank an alle die abgestimmt haben.

Über all diese drei sehr informativen Tage hinweg, haben unsere panagendians Julian Robichaux, ich selbst – Francie Tanner, gemeinsam mit IBM’s Luis Guirigay und Daniel Reimann ihre Expertise in drei verschiedenen Vorträgen geteilt:

IBM Domino Application Transformation Jumpstart

IBM Domino Application Transformation Jumpstart

Presenter: Francie Tanner, Tony Holder, Terri Warren, Daniel Reimann & Julian Robichaux

Plotting a path forward for your IBM Domino applications can be challenging in the absence of application usage and design metrics.

Attendess joined us to learn all about panagenda ApplicationInsights – a cohesive way to get started with application landscape transformation! They found out how their very own data gets turned into easy to understand dashboards that show current application usage, code complexity and transformation roadblocks so as to decide on which applications can be archived, rewritten or modernized easily.


Why Java 8? Or, What's a Lambda?

Why Java 8? Or, What’s a Lambda?

Presenter: Julian Robichaux (same slides as IBM Connect 2017)

When Java 8 hit the streets, a lot of people were either excited or confused about the two biggest language changes that were introduced: lambdas and streams. While these two things might seem to be “just another syntax” for doing what we can already do, it turns out that these two programming techniques are very powerful because of the WAY they work. Even if you’re not using Java 8 just yet, this session will show you the potential of using these new language features.


Plotting the Path for your IBM Domino Applications

Plotting the Path for your IBM Domino Applications

Presenter: Francie Tanner & Luis Guirigay (IBM)

Finding the right path forward for your IBM Domino applications can be challenging! Join Francie and Luis to learn about IBM’s strategy on how to get started with application landscape transformation! Find out how your very own data gets turned into easy to understand dashboards that show application usage, design complexity and business value application by using panagenda ApplicationInsights. Gain a clear understanding on what applications can be archived, rewritten or modernized easily and how to take the next steps forward.


IBM Notes Performance Boost

IBM Notes Performance Boost

Presenter: Daniel Reimann

Reloaded for the latest IBM Notes version, join Daniel Reimann, Director Technical Account Management US, and find out how to make the IBM Notes client faaaast and consistent! Learn how to debug the client, deal with outdated ODS‘, understand network latency and more to provide measurable benefit to your users. Gather best practices on how to streamline location and connection documents and why the catalog.nsf is so important.Improve your IBM Notes client installations to provide a better experience for your users! As a special bonus, Daniel will show you how to reduce the startup time of virtualized IBM Notes Clients (Citrix / VMware / etc) by up to 70%!


Bis jetzt war dies unsere amüsanteste und auch produktivste MWLUG, Richard und das gesamte Organisationsteam haben sich selbst übertroffen mit dem Veranstaltungsort, den verschiedensten Sessions und dem besonderen Ausflug in die Brauerei. Bei der Closing Session wurde bekannt gegeben, dass MWLUG neu benannt wird – derzeit „CollabSphere“ – und in 2018 in Anne Arbor, MI stattfinden wird.

Wir von panagenda sind stolz auf unsere Software Lösungen, aber MWLUG – und auch alle anderen Konferenzen – ist ein wunderschöner Reminder was im Zentrum unseres Business steht. Es dreht sich alles um die Menschen!

DANKE, dass Ihr Zeit mit uns verbracht habt!

Vortragende bei der MWLUG:

        ApplicationInsights

        Related Posts


        Kommentar hinterlassen

        Start typing and press Enter to search

        luis suarez panagenda