in MarvelClient, Produkte

Wir haben was für Sie:
Die neueste Version von MarvelClient ist da!

Wie immer gibt es eine Menge neue Features und Verbesserungen. Die Kernthemen waren diesmal Roaming und Automate.
Sehen wir uns das gleich mal genauer an:

Roaming Änderungen

Unser Roaming Modul bot schon immer für vielerlei Szenarien eine schnelle, effiziente und unübertroffene Lösung; begonnen bei klassischen Roaming Nutzern, über verbesserte Citrix Performance, hin zur schnellen Wiederherstellung in Problemfällen – MarvelClient ist für Sie da!

Mit Version 6 haben wir einige Aspekte dieser Funktionen optimiert:

  • Alternativen zum Fileset-basierten Roaming
    Bisher funktionierte MarvelClient Roaming nur ordnungsgemäß via Filesystem bzw. Fileserver. Einige Kunden wollen jedoch weg von solchen Setups, also unterstützen wir jetzt neue Targets in Roaming Aktionen: http via WebDAV, http via Domino und FTP. Die http-basierten Varianten unterstützen auch Single-Sign-On via SPNEGO (Kerberos und NTLM) und alle Varianten funktionieren vor dem Login.
  • Organisieren Sie Ihre Backup Sets
    Mit neuen Platzhaltern können Sie Backups nun täglich, wöchentlich und/oder monatlich speichern. Ganz egal wie lange ein Nutzer wartet, bevor er Sie in Problemfällen informiert, es wird immer ein funktionierendes Backup zur Verfügung stehen! Die neue Roaming Cleanup Aktion stellt sicher, dass alte Backups entfernt werden und hält somit die Ordnung.
  • Bessere Performance
    Wir haben die Backup Aktion feinjustiert, um Netzwerk- und Fileserverlast zu reduzieren. Darüber hinaus gibt es jetzt eine neue Option zum Roamen von names.nsf und journal.nsf: Limited Replica. Sie reduziert die Größe eines Backups um mindestens ein Drittel!
MarvelClient 6 by panagenda

MarvelClient Automate

Vormals als GroupExplorer Automate bekannt, ist diese Funktionalität nun Teil von MarvelClient. Keine Sorge, bestehende Installationen werden davon nicht beeinträchtigt und funktionieren weiterhin problemlos.

Wir haben aber nicht nur den Namen geändert:

  • Das Feature umfasst jetzt auch Lesezeichen
  • Falls ein User auf eine von Automate verwaltete Datenbank keinen Zugriff hat, werden die Kacheln und Lesezeichen jetzt automatisch entfernt; was ein adäquates Verwalten von Datenbank-Subsets (anstelle aller Anwendungen) ermöglicht.
  • Das UI in der Config Datenbank wurde aufgeräumt und ist jetzt konsistenter.

Lesen Sie alles zu MarvelClient Automate in diesem Blogpost.

Für alle, die es nicht wissen: Was ist Automate?
Dieses MarvelClient Modul ermöglicht Ihnen effizientes Management für den Desktop, die Replikator Seite, lokale Repliken und Lesezeichen (Bookmarks) von zehntausenden Anwendungen/Mailfiles und Benutzern. Jeder bekommt Links zu allen benötigten Datenbanken, selbstverständlich auf den richtigen Server zeigend. Datenbanken, auf die kein Zugriff besteht, werden entfernt. Kurzum ist MarvelClient Automate die fortschrittlichste und effizienteste Möglichkeit, IBM Notes und ICAA Clients synchron mit der Domino Umgebung zu halten – im täglichen Betrieb, wie auch bei Migrationen, Konsolidierungen, Anwendungs-Sunsettings und im Anwendungs-Lifecycle Management.

Moment, da ist noch mehr!

  • Windows Anwendungsnutzung: Sammeln (anonymisierter) Daten über die von Ihren Benutzern verwendeten Windowsanwendungen, inklusive Nutzungshäufigkeit.
  • Datenbank Scanner: Finden Sie Notes Datenbanken außerhalb Ihres Datenverzeichnisses
  • macOS: Davor waren einige Funktionen auf dieser Plattform nicht verfügbar. MarvelClient 6 unter macOS umfasst nun die selben Features wie unter Windows und wird ab jetzt auch auf dem selben Level gehalten.
  • Eclipse Analyze: Sie sehen alle Details zu Ihren Standard Clients, inklusive Plugins und Settings.
  • NFL/SAML-Unterstützung: Neue Login Modi die mit Federated Login funktionieren.
  • Mail Archive Analyse: Finden Sie die Mail-Archive, die Benutzer auf Ihren Geräten haben.
  • Stub actions.xml: Führen Sie beim initialen Setup Aktionen vor dem Login aus.
MarvelClient 6 Released

Alle Details (und weitere Verbesserungen) finden Sie unter Release Notes in der MarvelClient Help Datenbank.

Related Posts


Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

#panagendaPride Rene Dobner