in Blog, iDNA, Produkte

Lesezeit: 2 Minuten

Der Umgang mit Kosten in komplexen Projekten ist an sich schon nicht einfach. Von Anfang bis zum Ende identifiziert iDNA für Sie Möglichkeiten zur Optimierung der Projektkosten und hilft Ihnen, die schwierigsten Fragen zu beantworten.

Entdecken Sie die wahre Größe Ihres Vorhabens

Beginnen wir mit einem Blick auf Ihre Anwendungen. Wir sortieren diese für Sie nach Nutzung und Komplexität. Mit einem einfach zu lesenden Dashboard können Sie ungenutzte Anwendungen identifizieren, um die Sie sich keine Sorgen machen müssen. Sie sind auch in der Lage, jene zu erkennen, die mehr Zeit und Programmierressourcen benötigen werden. Planen und arbeiten Sie effizienter und nutzen Sie genau die Ressourcen, die Sie benötigen.

Lizenzkosten Reduzieren

Ihre Lizenzkosten sollten Ihren tatsächlichen Bedarf widerspiegeln. Es gibt keine bessere Zeit für eine schnelle Lizenzprüfung als kurz vor Beginn eines anspruchsvollen Projekts. Es ist nicht ungewöhnlich, dass bis zu 30% der Benutzer inaktiv sind. iDNA bietet Ihnen die Möglichkeit, die Lizenzkosten zu senken, indem Sie Ihre aktiven und inaktiven Benutzer ermitteln.

Einfache & Nutzungsorientierte Kostenzuordnung

Eine korrekte Kostenzuordnung für große Projekte ist für das Rechnungswesen und die Berichterstattung unerlässlich. Die Nutzung der Anwendungen kann nach Abteilungen aufgeschlüsselt werden. Durch die Kombination dieser Informationen mit der Komplexität des Codes können Sie die Kosten entsprechend dem Nutzen, den jede Abteilung erhält, und den von ihnen verbrauchten Migrationsressourcen umlegen.

Der Umgang mit Kosten in komplexen Projekten muss nicht unbedingt kompliziert sein. Lassen Sie sich von iDNA zeigen, wie Sie diese unter Kontrolle bringen können.

Sie möchten mehr erfahren? —>

Related Posts


Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

engage 2019