in Blog, Noch mehr, OfficeExpert

Lesezeit: 5 Minuten

Hat COVID-19 die Art und Weise verändert, wie wir über Grenzen hinweg zusammenarbeiten? Remote-Arbeit wird für Unternehmen und ihre Mitarbeiter, die mit der Coronavirus-Pandemie zu tun haben, zur „neuen Normalität“. Viele von ihnen setzen sich mit der Einführung von Microsofts Collaboration Tool Office 365 namens Teams auseinander, das in den letzten Monaten von IT-Abteilungen auf der ganzen Welt mit Hochdruck ausgerollt wurde. Die Zahl der Benutzer von MS Teams ist auf über 44 Millionen gestiegen, wie ein CNBC-Bericht Ende März feststellte.

Verbessern Sie Ihren ROI für Microsoft Teams

MS Teams wird zum wichtigsten Collaboration Knotenpunkt von Office 365 und vereinheitlicht einen Großteil der Produkte und der zugrunde liegenden Dienstleistungen der Suite. Die Bedeutung von Microsoft Teams geht über die Chat-Fähigkeiten hinaus bis hin zu den Collaboration-Hub-Funktionen zum Austausch von Dateien, zur Organisation von Sitzungen, zur Koordinierung von Aktivitäten und zur Verfolgung von Aufgaben. Die meisten Unternehmen haben jedoch nach der anfänglichen Bereitstellung Schwierigkeiten, die Nutzung von MS Teams auszuweiten.

Die meisten Personen melden sich zum ersten Mal bei Microsoft Teams an und führen einfach dieselben Aktionen aus, die sie schon immer in Skype durchgeführt haben, wie z. B. schnelle Sofortnachrichten oder Anrufe an ihre Kontaktliste. Die fortgeschritteneren Funktionen in MS Teams werden sehr wenig genutzt. Der Grund dafür ist, dass die meisten Nutzer nicht wissen, wie viel Zeit sie durch die Nutzung dieser Funktionen sparen können, oder sie haben einfach Angst davor, sie zu nutzen. Diese Tendenz bedeutet, dass viele potenzielle Produktivitätsvorteile nie realisiert werden.

Die Bewältigung der Herausforderungen, die mit der Förderung der Akzeptanz verbunden sind, ist für die meisten IT-Abteilungen auf der ganzen Welt ein hochrangiges Ziel, damit sie den potenziellen ROI aus dem Einsatz vonMicrosoft Teams freisetzen können.

Benutzergruppen als Zielgruppe für Usage Adoption Kampagnen

Um die Akzeptanz zu fördern und den Erfolg zu messen, müssen Unternehmen Zugang zu aktuellen und historischen Nutzungsdaten haben. Mit diesen Informationen können sie Adoptionsstrategien entwickeln, die speziell auf Benutzer, auf jedem digitalen Reifegrad, innerhalb von Office 365 und Microsoft Teams ausgerichtet sind. Sie können dann die aktuellen Aktivitäten mit historischen Trends vergleichen und die Effektivität ihrer Adoptionskampagnen messen.

Sie können in OfficeExpert problemlos auf intelligente Erkenntnisse wie diese zugreifen. In der neuesten Version können Sie sogar Adoptionstrends messen, indem Sie die Nutzung durch MS Teams mit internen E-Mail-Nachrichten vergleichen. In zukünftigen Versionen werden Sie in der Lage sein, die Aktivitäten von Microsoft Teams mit der Nutzung von Skype for Business zu vergleichen und vieles mehr!

Unternehmen, die die Adoption proaktiver vorantreiben und ihrer Nutzer-Community dabei helfen möchten, einige der fortschrittlicheren Funktionen in MS Teams zu nutzen, benötigen ein Datenanalyse-Toolset wie OfficeExpert.

Neue Features in OfficeExpert 3.0

Es warten noch weitere Vorteile auf Sie. OfficeExpert bietet jetzt Funktionen zum Monitoren und der Messung der Leistung von Microsoft Teams Sessions zwischen Benutzern an verschiedenen Standorten. Dies hilft bei der Erkennung von Latenzproblemen, wenn Benutzer über geografische Grenzen hinweg zusammen arbeiten.

Mit OfficeExpert haben Sie auch Zugriff auf eine native Team-Anwendung namens ACE – die Advanced Client Experience. ACE bietet den Teambesitzern detaillierte Nutzungsinformationen über die Seiten, die sie besitzen, und zeigt, wie ihr MS Teams Ökosystem zusammenarbeitet. Dadurch wird die Steuerung vereinfacht und die Nutzung von Microsoft Teams gefördert. Innerhalb der ACE-Anwendung gibt es auch ein System zur Bewertung von Fähigkeiten/Expertise und ein Suchsystem. So kann man schnell und einfach, Fachexperten (SMEs) in Ihrer gesamten Organisation finden. Diese neuen Funktionen können Sie in unserem neuestes Webinar in Aktion sehen.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über unsere Datenanalyselösung OfficeExpert zu erfahren und darüber, wie sie Ihnen dabei helfen kann, die Nutzungsakzeptanz für Ihren Microsoft Teams Einsatz zu erhöhen, besuchen Sie bitte unsere Übersichtsseite online oder melden Sie sich HIER für eine Testversion an.

Related Posts


Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

Using Data to Find Talent in Office 365