Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

Engagieren Sie sich 2020

01 | 2020:11–00 | 04

EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika)
Niederlande
Beginn: 02. März 2020 | 12:00
Ende: 04. März 2020 | 6

Darüber Event

Wir sind stolzer Platin-Sponsor des next Engage Event März 2020! Engage ist eine große Benutzergruppe, die von den Benelux-Ländern aus operiert, aber weltweit vertreten ist und sich auf alle digitalen Lösungen und Analysen von HCL konzentriert. Wir möchten Sie hiermit einladen, an unserem Stand vorbeizuschauen oder einen Termin mit einem unserer unten aufgeführten Experten zu vereinbaren.
Wir versuchen unseren Teil beizutragen…
Um die soziale Verantwortung von Unternehmen weiterhin zu fördern, werden wir keine Werbegeschenke verteilen, die wahrscheinlich eine Woche später weggeworfen werden und damit die Umwelt schädigen. Stattdessen haben wir uns entschieden, weiterhin zu unterstützen Mädchen in Tech. Mit einem Frauenanteil von panagenda von 23% streben wir an, diese Zahl zu erhöhen. Darüber hinaus werden wir Spende 1 € für jeden Besucher unseres Standes. Diese Spende soll Mädchen und Frauen den Einstieg in den Technikberuf erleichtern.
Machen Sie mit! Für jede Spende können Sie unser Glücksrad drehen. Die Zahl, bei der es stoppt, bestimmt die Anzahl der Tombola-Tickets, die Sie für unseren Tombolapreis erhalten, der in diesem Jahr a LABISTS Raspberry Pi 4 Model B Komplettes Starter-Kit.
Mädchen in Tech ist eine globale Non-Profit-Organisation, die sich für ein Ende der Geschlechterungleichheit in High-Tech-Branchen und Start-ups einsetzt. Sie tun dies, indem sie Frauen ausbilden und stärken, die sich für Technologie begeistern. Daher bieten sie unabhängig von Alter und Beruf alles von Coding-Kursen über Bootcamps bis hin zu Hackathons und Startup-Wettbewerben an. Es ist die Mission von Girls in Tech, Frauen beim Zugang und community sie müssen technisch erfolgreich sein.

Für Sie vor Ort auf der Bühne & an unserem Stand

Unsere Vorträge

2. März 2020

1:30 – 5:00 Uhr | Best Western Promenade 2

Workshop: Alle Dinge Notizen 11

Kommen Sie zu diesem vollgepackten Workshop mit allem, was Sie über Notes 11 wissen möchten!
Von der Verwaltung, Upgrade best practices, durch die verschiedenen Geschmacksrichtungen von HCL Notes und Nomadbis hin zur Entwicklung werden wir uns viele Tipps und Tricks für Kunden und Anwendungen ansehen.
Ihre Gastgeber sind Christoph Adler und Florian Vogler, die dafür sorgen, dass Sie viel Spaß haben und jede Menge Wissen und Wert mitnehmen!
Wir freuen uns sehr auf euch und braten euch den Kopf!

Florian Vogler Christoph Adler

2:45 – 3:30 Uhr | Mount Kenia Lodge

Domino-Anwendungsstrategie: Schlüssel insights für erfolgreiche Modernisierungs- und Migrationsprojekte

panagenda hat über 750 Fachleute kontaktiert, um die Domino-Anwendungsstrategie ihres Unternehmens zu teilen. Nehmen Sie an dieser Sitzung teil, um herauszufinden, was Ihren Kollegen am wichtigsten war und welche Herausforderungen sie bewältigen mussten, um ihr Projekt zum Erfolg zu führen. Franz Walder präsentiert die spannenden Ergebnisse der Umfrage und erklärt, welche Rolle Analytics bei der Bewältigung dieser Herausforderungen spielen kann.

Franz Walder

4. März 2020

8:00 – 8:45 Uhr | G. Knoefzaal

HCL Notes V11 Leistungssteigerung

In dieser Session (reloaded und remastered for HCL Notes V11) erfahren Sie, wie einfach es sein kann, die Leistung des Notes-Clients zu maximieren. Lassen Sie sich von Christoph zeigen, was man tunen kann und wie Sie die bestmögliche Leistung für Sie lösen HCL Notes Client-Infrastruktur. Entdecken Sie Tipps und Optimierungen – wie Sie Ihren Notes-Client debuggen, mit veralteten ODS, Netzwerklatenz- und Anwendungsleistungsproblemen umgehen und den messbaren Nutzen, der Ihren Benutzern bietet. Sie werden die Strömung entdecken  best practices zur Optimierung von Standort- und Verbindungsdokumenten und warum die catalog.nsf immer noch so wichtig ist. Sie verlassen die Sitzung mit dem Wissen, das Sie benötigen, um Ihre HCL Notes V11-Client-Installationen und eine bessere Erfahrung für zufriedenere Administration und zufriedenere Endbenutzer zu bieten!

Christoph Adler

2:45 – 3:30 Uhr | F. Auditorium

Best Practices zur Analyse von Domino-Anwendungen

Lassen Sie uns einen detaillierten Blick darauf werfen, warum und wie Sie Ihre Domino-Anwendungen aus Design- und Codeperspektive am besten analysieren. Wir behandeln Modernisierungs-, Migrations- und Optimierungsthemen, sehen uns Lotusscript-, @Formulas- und Java-Beispiele an und erhalten ein gutes Verständnis für die vielen Designelemente, aus denen Ihre Anwendungen bestehen, und wie sie einen Unterschied machen. Wenn Sie ein Administrator sind, bringen Sie bitte einige (Notes-)Entwicklungskenntnisse mit. Diese Sitzung ist hersteller- und lösungsunabhängig und wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, warum Sie Ihre Domino-Anwendungen analysieren sollten und worauf Sie achten sollten.

Florian Vogler

2:45 – 3:30 Uhr | A. Mount Kenia Lodge

Kubernetes für HCL-Verbindungen-Komponentenpaket – bauen oder kaufen?

HCL Connections V7 wird nur auf Kubernetes basieren! Eine parallele WebSphere-Umgebung wird nicht mehr benötigt. Martin und Christoph haben die Grundlagen und Unterschiede beim Aufbau einer Kubernetes-Umgebung Ihrer Wahl gesammelt. Sie zeigen Ihnen einen Vergleich einer lokalen Bereitstellung mit einer gehosteten Cloud-Umgebung (Amazon EKS). Nach dieser Sitzung verfügen Sie über die Grundlagen zum Dimensionieren und Erstellen eines Kubernetes-Clusters für das Component Pack, damit Sie die neue Technologie erlernen können, um mit Connections V7 durchzustarten und ein Kubernaut zu werden.

Christoph Stöttner Martin Schmidt

Dies könnte Sie auch interessieren