Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

Soziale Verbindungen 14

16. Oktober 2018 | 8:00 Uhr

EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika)
Deutschland
Beginn: 16 | 2018:9 mittags

Darüber Event

Soziale Verbindungen ist ein Benutzergruppe Verbindungen mit starkem Fokus auf Social collaboration Technologie verwendet die Bass Methode, die sich sowohl an bestehende als auch an potenzielle Kunden und Partner sowie an Einzelpersonen mit geschäftlichen und technischen Perspektiven richtet.
Wir sind stolz, dabei zu sein und einen Beitrag zu leisten community nicht nur als Sponsoren, sondern auch mit unseren panagendians geben ihr Wissen als Referenten weiter.

Für Sie vor Ort auf der Bühne & an unserem Stand

Unsere Vorträge

16. Oktober 2018

11:15 – 12:25 Uhr | Basteln

Kubernetes-Grundlagen für Connections-Administratoren

Das früher als IBM Connections pink bekannte Produkt wird auf Kubernetes und einigen anderen Open-Source-Tools bereitgestellt. Lernen Sie in dieser Sitzung die Grundlagen von Kubernetes kennen. Zusätzliche Pods bereitstellen, Statistiken abrufen oder tiefere Informationen zu den installierten Inhalten finden, um Protokolldateien zu finden usw.

Christoph Stöttner

4:30 – 5:00 Uhr | Basteln

Stärkung der Verbindungsanalyse und -überwachung

panagenda ConnectionsExpert Version 2.0 hebt die Analyse und Überwachung Ihrer IBM Connections-Implementierung auf eine neue Ebene. Produktmanager Franz Walder stellt den Versionen neue Funktionen und Verbesserungen vor.

Hervorheben:

  • Analytics API: Zugriff auf Excel- und Business-Analytics-Tools
  • Community Widgets: Analysen für community Eigentümer innerhalb von Connections
  • Benachrichtigungen und Warnungen für Administratoren und community Führungskräfte

Franz Walder

17. Oktober 2018

8:30 – 9:30 Uhr | Basteln

Du bekommst was du gibst

Im Laufe der Jahrzehnte war es das Ziel von KI, Unternehmen zu ermöglichen, besser zu werden insights aus unstrukturierten Big Data. Arbeiten Sie im Wesentlichen intelligenter, nicht unbedingt härter. Warum konnte Watson erfolgreich sein, wo frühere Technologien versagt haben? Und wenn ja, bedeutet eine dystopische Zukunft von Mensch und Maschine, dass wir eine „gefährdete“ Spezies sind? Begleiten Sie uns, wenn wir die Geschichte betrachten, um die Gegenwart zu interpretieren und die Zukunft vorherzusagen collaboration die Auswirkungen von KI in der heutigen Arbeitswelt.

Luis Suarez Paul Wither

11:20 – 11:50 | Smiley

IBM Connections: Die eine soziale Schicht, die sie alle beherrscht

Unabhängig davon, welche Enterprise Social Networking-Plattform Sie verwenden, besteht eine große Chance, dass in Ihrem Change-Management-Programm noch etwas fehlt. Sie wissen, dass etwas nicht stimmt. Trotz all Ihrer Initiativen zur digitalen Anpassung klickt etwas nicht. Oooh und Messaging-Apps wie Slack oder MSFT Teams helfen auch nicht viel! Ihre #SocBiz-Reise ist stecken geblieben und Sie wissen nicht warum. Vielleicht ist es die soziale Schicht, die auf Ihrer #SocBiz-Reise insgesamt gefehlt hat.

Nehmen Sie an dieser ziemlich zum Nachdenken anregenden Sitzung teil, in der wir zeigen, warum jede ESN-Plattform und jede Messaging-App eine ganz bestimmte soziale Ebene benötigt, um die Dinge zum Laufen zu bringen. Eine Schicht, die als wichtiger Beschleuniger fungieren kann, um nicht nur die Art der Arbeit in Ihrem Unternehmen zu verändern, sondern auch, wie Menschen ihre Arbeit über soziale Netzwerke und Online-Communitys effektiver erledigen. Lernen Sie mit uns, warum IBM Connections *diese* soziale Schicht ist, die sie alle beherrscht.

Luis Suarez

1:30 – 2:00 Uhr | Hauptauditorium

Watson Analytics: Beschleunigen Sie die Akzeptanz von Connections

Watson Analytics ist ein leistungsstarkes Tool zum Erkunden und Analysieren von Daten. Begleiten Sie Franz Walder, um zu erfahren, wie Sie beginnen können, indem Sie drei soziale Adoptionen durcharbeiten use caseS. Die Einführung von IBM Connections ist für viele Unternehmen eine Herausforderung. Was ist die effektivste Nutzung der Umwelt? Wer nutzt welche Ressourcen, was in der Umgebung ruht oder verwaist? Worauf sollten sich die Bemühungen konzentrieren, um die Akzeptanz zu verbessern? All diese Fragen können schwer zu beantworten sein, und es gibt keine „One-Size-Fits-All“-Lösung, da jedes Unternehmen seine eigenen Bedürfnisse hat. Diese Sitzung bietet Ihnen einen Ausgangspunkt, indem Sie die kognitive Leistungsfähigkeit von Watson Analytics nutzen.

Franz Walder

2:50 – 3:20 Uhr | Smiley

Ausführen von Microservices in der Produktion mit IBM

Treten Sie Nico bei, um einen Überblick darüber zu erhalten, wie Sie Ihre Microservices sowohl lokal als auch in der Cloud in einer produktionsbereiten Umgebung ausführen können. In dieser Sitzung wird erläutert, wie Sie Ihre Container mit IBM Cloud Kubernetes Service (IKS) sowie IBM Cloud Private (ICP) ausführen, verwalten und orchestrieren. Du wirst nützlich insights, Tipps und Live-Demos beider Lösungen. Nico wird auch über Tools sprechen, die Ihnen bei der Verwaltung und Sicherung Ihrer Umgebung helfen. Nehmen Sie an seinen Sitzungen teil und Sie sind bereit, Ihre eigenen Microservices mit IKS und ICP auszuführen!

panagenda

Dies könnte Sie auch interessieren