Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

9. Dezember 2021 | 1:00 Uhr (EDT) | 7:00 Uhr (MEZ)

3 Insights von Unternehmensorganisationen zur Verbesserung der digitalen Erfahrung für Microsoft Teams Voice

DIE ZUNEHMENDE BEDEUTUNG DER BENUTZERERFAHRUNG

Bei unseren jüngsten Bewertungen der Anrufqualität von Teams in Unternehmensorganisationen auf der ganzen Welt ist eine verblüffende Enthüllung ans Licht gekommen. Wir haben festgestellt, dass 24 % der Mitarbeiter, die Microsoft Teams für Anrufe und Besprechungen verwenden, jede Woche Probleme mit der Anrufqualität haben. Die meisten davon werden dem Helpdesk oder dem IT-Betrieb nicht gemeldet, was dazu führt, dass die Endbenutzer unter einer anhaltend schlechten Anrufqualität leiden. Und das sind selten Probleme mit der Microsoft Cloud.

Was ist also die digitale Erfahrung (DX) für Ihre Mitarbeiter, die Teams-Sprache verwenden? Leidet einer von ihnen an Leistungsproblemen? Woher weißt du das?

TOLLE INSIGHTS

Nachdem wir in den letzten 18 Monaten mit vielen Unternehmenskunden zusammengearbeitet haben, haben wir DREI häufige Probleme identifiziert, die die Leistung von Endbenutzern bei Teams-Anrufen und -Meetings beeinträchtigen, insbesondere bei Remote-Arbeiten. Hier sind die Bereiche, in denen diese DX-Probleme auftreten:

1) leistungsschwache Computer (CPU, Speichernutzung, Hintergrundprozesse usw.)
2) Verlangsamung der Netzwerkbandbreite (WiFi-Signalstärke, überlastete Router/Switches usw.)
3) und Cloud-Verbindungsengpässe (ISPs, VPN-Routing usw.)

Bitte schließen Sie sich uns dafür an webinar um reale Geschichten von anderen Unternehmensorganisationen zu diskutieren und zu erfahren, wie sie Probleme mit der Anrufqualität proaktiv identifizieren und die DX für ihre Teams-Bereitstellung verbessern konnten. Während der webinar Sie erhalten eine Übersicht über OfficeExpert Endpunktleistungsüberwachung (EPM). Diese SaaS-Lösung bietet data analytics für die Leistung von Microsoft Teams und die Anrufqualität aus der Sicht des Endbenutzers. Wenn Sie die Wahrheit über Ihre digitale Erfahrung in Teams erfahren möchten, müssen Sie wissen, wie datengesteuert, actionable insights kann notwendige Endpunkt- / Netzwerkverbesserungen identifizieren und die Fehlerbehebung für gemeldete Probleme beschleunigen.

Was werden Sie lernen,

  • Proaktive Überwachung für das digitale Erlebnis des Remote-Benutzers
  • Identifizieren langsamer ISPs, die eine schlechte Anrufqualität für Remote-Benutzer verursachen
  • Detaillierte Analysen, die eine nachlassende Leistung auf Endpunktgeräten zeigen
  • Und mehr ...

Webinar Newsletter

Kommentare (Keine Kommentare)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.