Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

7 Best Practices für Sie beim World Backup Day

Die IT-Welt entwickelt sich ständig weiter. Hinzu kommen Risiken von Datensicherheitslücken und ungeschützten Daten. Hier kommt der World Backup Day ins Spiel.

by Terri Warren

In den letzten Jahren hat sich die IT-Welt exponentiell verändert. Mit dem Wechsel zu Remote- oder hybriden (Wechsel zwischen Büro- und Remote-) Arbeitsplätzen ging auch das erhöhte Risiko von Datensicherheitslücken und ungeschützten Daten einher. Ransomware ist auch zu einem ernsten und häufigeren Problem geworden, bei dem schlechte Akteure Ihre Daten als Geiseln halten. Hier kommt der World Backup Day ins Spiel.

Donnerstag März 31st, 2022 ist der Tag, an dem sich die Welt gemeinsam dazu verpflichtet, ihre Daten zu sichern, von wichtigen Geschäftsdokumenten bis hin zu Familienfotos, Videos und E-Mails.

Ursprünglich wurde der 31. März als humorvolle Anspielung auf den Aprilscherz (1st), was die Idee symbolisiert, dass man ein Dummkopf sein müsste, um seine Daten nicht zu sichern. Aber der World Backup Day erinnert daran, dass es wichtig ist, an seine Backups zu denken jeden Tag.

Die gute Nachricht ist, dass Backups gar nicht so schwer sind – das Schwierigste ist, sich einfach damit zu beschäftigen. Sie haben wahrscheinlich schon von unzähligen verschiedenen Backup-Methoden gehört, aber welche ist die richtige für Sie?

1. Lokale Backups für Ihren Mac oder Windows

Time Machine ist eine lokale Backup-Lösung für Ihren Mac. Es ist einfach software das jede Datei auf Ihrem Mac inkrementell sichert, wobei bei jeder Sicherung nur neue und geänderte Dateien kopiert werden. Time Machine erstellt dann einen „Schnappschuss“ Ihres Macs, wie er zu diesem Zeitpunkt aussah. 

Windows-Sicherung und -Wiederherstellung, sichert die meisten Ihrer persönlichen Daten in Ihrem Microsoft-Konto, aber es ist nicht dazu gedacht, Ihr System vollständig wiederherzustellen, wenn Sie einen Festplattenausfall haben. Microsoft hat kein Dienstprogramm (wie Time Machine von Apple), aber es gibt Backup-Angebote von Drittanbietern, die die Arbeit erledigen.

2. Cloud-Dienste für die Sicherung persönlicher Dateien

Da so viele von uns von zu Hause aus arbeiten, ist ein zuverlässiger Cloud-Speicher wichtiger denn je. Cloud-Speicherdienste schützen Ihre Daten durch Verschlüsselung und bieten gleichzeitig kostenlosen oder preisgünstigen Speicherplatz. Die Daten werden an einem sicheren Remote-Standort aufbewahrt und können von überall abgerufen werden, wenn Sie über einen Internetzugang verfügen.

Einige bekannte Anbieter von Cloud-Speichern, die am World Backup Day einen Blick wert sind:

  • iCloud: Apples Cloud-Lösung (Windows-Benutzer können auch Dateien mit iCloud Drive synchronisieren)
  • Google Drive: Android-Geräte. Windows- und Mac-Benutzer können eine Desktop-Anwendung für die Drag-and-Drop-Funktion herunterladen.
  • Microsoft Onedrive: Zugriff über den Datei-Explorer von Windows 11. Für Android- und iOS-Geräte ist eine App erforderlich. Mac-Benutzer können auch eine App aus dem Apple Store verwenden.
  • Backblaze – funktioniert sowohl unter Windows als auch unter macOS
  • pCloud – Ein in Europa ansässiger sicherer Cloud-Speicheranbieter. pCloud ermöglicht seinen Benutzern zu wählen, wo ihre Daten gespeichert werden sollen, entweder in der EU oder in den USA

Lifewire Tech hat einige davon überprüft Die besten kostenlosen Cloud-Dienste im März 2022.

3. Datensicherung auf externen Festplatten

Externe Laufwerke (HDD), Solid State Drives (SDD) und tragbare Laufwerke gibt es in vielen Formen und Größen und können an einen Computer angeschlossen werden. Sie sind normalerweise verkabelt (wenn auch nicht alle). Einige werden über USB mit Strom versorgt, andere benötigen einen Stecker. Viele sind jetzt auch mit USB 3.0-Funktionen ausgestattet. Externe Laufwerke ermöglichen Ihnen die Sicherung mit den integrierten Sicherungsfunktionen des Computers (Mac und Windows).

Einige bekannte Festplattenanbieter, die am World Backup Day einen Blick wert sind: Western Digital, Seagate, Samsung

4. Netzwerkspeicher (NAS)

NAS bezieht sich auf ein externes Speichergerät, das an ein Netzwerk angeschlossen wird und es mehreren Benutzern, Computern und anderen Geräten ermöglicht, Daten auf einem Laufwerk zu speichern, das sich an einem zentralen Ort befindet (im Büro oder bei Ihnen zu Hause). Im Gegensatz zu externen Festplatten und tragbaren SSDs können NAS-Geräte eine Verbindung zum Internet herstellen und bieten die Flexibilität, die anderen Speicherlösungen fehlt – die Möglichkeit, von überall auf der Welt auf Ihre Dateien zuzugreifen.

Wenn Sie ein durchschnittlicher Benutzer sind, der einen Computer für die Arbeit oder Unterhaltung verwendet, kann die Verwendung eines USB-Flash-Laufwerks oder einer tragbaren SSD Ihren Speicherbedarf decken. Wenn Sie jedoch eine große Familie haben, mit der Sie Multimediadateien teilen können, oder Ihre Anforderungen an Speicherplatz hoch sind, ist NAS im Vergleich zu den wiederkehrenden Kosten, die mit der Nutzung von Cloud-Diensten verbunden sind, langfristig eine kostengünstige Option.

Einige gängige NAS-Marken (erhältlich in den USA und Europa): Synology, QNAP, Asustor, Western Digital.

5. Datenschutz in Microsoft Office 365

Das Trust Center von Microsoft ist Microsofts One-Stop-Clearingstelle für Informationen zu Microsoft-Richtlinien, Datenschutz, Datenschutzregeln, Sicherheit und mehr. Hier erfahren Kunden, wie Microsoft Daten verwaltet und vertraulich behandelt.

Microsoft operiert außerhalb des „Microsoft 365 Modell der geteilten Verantwortung“, bei dem alle Dienste gesichert werden, Sie jedoch für die Sicherung Ihrer Daten in diesen Diensten verantwortlich sind. Sie haben die Möglichkeit, Datenaufbewahrungsrichtlinien zu erstellen. Diese Richtlinien ermöglichen es Ihnen, alle Daten aufzubewahren, selbst wenn sie entfernt werden. 

Microsoft bietet die Möglichkeit zur Konfiguration Azure Sicherungsbereitstellungen (z. B. Recovery Services-Tresor, Sicherungsrichtlinie) und Konzepte (z. B. Governance) und wie man sie und ihre Funktionen mit Links zu ausführlicher Produktdokumentation betrachtet. Siehe die best practices

Azure Beispiel für eine Backup-Bereitstellung
Beispiel: Ein Backup für eine virtuelle Maschine

Backup-Angebote von Drittanbietern: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Office 365-Daten zu sichern. Sowohl bei den Anbietern als auch bei der Frage, wie und wo Sie Ihre Daten sichern (vor Ort oder in der Cloud). Es ist wichtig, bei der Auswahl einer Lösung darauf zu achten, dass diese Angebote die Sicherung der benötigten Daten übernehmen, egal ob es sich um Exchange, SharePoint, OneDrive, Teams oder Planner handelt.

6. Sicherungskopie HCL Notes und HCL Domino

Auf der HKL Collaboration Plattform können Sie Domino-Datenbanken sichern und/oder archivieren:

  • Domino eingebautes Backup ermöglicht die Sicherung von Domino-Daten zur Wiederherstellung. Sicherungen erfolgen nach einem Zeitplan und werden während eines typischen Sicherungszyklus überschrieben. Jede neue Sicherung spiegelt Änderungen und Löschungen wider, die in den Domino-Datenbanken aufgetreten sind.
Beispiel: Eine Sicherungsdatenbank für Domino
Beispiel: Eine Sicherungsdatenbank für Domino
  • Domino-Archiv – HCL verfügt über eine integrierte Domino-Archivierungsfunktion (siehe Konfigurieren von Richtlinien, die den zukünftigen Zugriff auf Domino-Daten ermöglichen HCL Notes Die NSF-Archivdatei speichert Kopien von Notes-Dokumenten, die durchsucht oder aufgerufen werden können. Sehen (E-Mail-Archivierung und Richtlinien verstehen)

7. panagenda Analyselösungen

panagenda Analytics-Lösungen bieten detaillierte Analysen, actionable insights und Admin-Automatisierung, die eine effiziente Verwaltung Ihrer collaboration Plattformen. Wir nehmen das Versprechen zum World Backup Day das ganze Jahr über ernst:

panagenda MarvelClient: Bietet Sicherheit durch seine Roaming-Funktionen: Siehe „Eine goldene Lösung für Gerätetausch, Fehler und Unfälle"

The panagenda iDNA Applications und GreenLight Lösungen laufen auf VMWare- und Hyper-V-Plattformen. Virtuelle Maschinen können gesichert werden, indem Sie die empfohlenen Verfahren befolgen (siehe Sichern Sie virtuelle Hyper-V-Maschinen und Sicherung der virtuellen Maschine Guide).

Enpoint-Leistungsüberwachung: Unser EPM-Angebot für Microsoft 365 ist eine SaaS-Lösung, die vollständig in mehreren ausgeführt wird Azure Mieter von panagenda und befolgt alle Backup-Richtlinien, die für laufende Dienste eingeführt wurden Azure.

Sie haben also am World Backup Day teilgenommen… WAS NUN?

So verrückt es klingt, Ihr Backup ist nur so gut wie eine Wiederherstellung. Wir empfehlen dringend, dass Sie nach der Auswahl Ihres Sicherungsformats den zusätzlichen Schritt unternehmen und versuchen, Ihre Daten wiederherzustellen Bevor das musst du eigentlich. Wenn der von Ihnen gewählte Sicherungsplan Probleme aufweist, sollten Sie diese finden, bevor eine Katastrophe eintritt.

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Daten zu sichern. Wir haben viele davon hier behandelt. Keine ist garantiert vollständig. Idealerweise sollten Sie über mehrere Backup-Pläne verfügen, um Ihre Arbeit vollständig zu sichern. Es gibt eine allgemeine Regel für Daten, die als „Die 3-2-1-Regel“ bekannt ist und im Wesentlichen Folgendes besagt: Es sollten 3 Kopien Ihrer Daten auf mindestens 2 verschiedenen Medien vorhanden sein, wobei sich eine dieser Kopien außerhalb des Standorts befindet. Nach diesem vorgeschlagenen World Backup Day „best practices” zusammen mit der Bewertung, welche Formen der Sicherung für Ihre Situation am besten geeignet sind, können Ihnen bei der Planung für nahezu jedes Ausfallszenario helfen.

Im Interesse Ihrer Datensicherheit ist es ganz einfach, sich der Bewegung anzuschließen. Alles Gute zum Welt-Backup-Tag. Jetzt gehen Sie raus und sichern Sie Ihre Daten!

Kommentare (Keine Kommentare)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.