In zwei meiner vorherigen Posts zum Thema Informationssicherheit habe ich eine Liste mit Themen zur Verbesserung und Härtung Ihrer Sicherheit behandelt Personal Information und Arbeit von zu Hause aus Sicherheit. Aber jetzt, wo Unternehmen versuchen, ihre Mitarbeiter zurück in ihre Büros zu bringen, müssen sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer einigen neuen Bedrohungen für die Informations- und Cybersicherheit stellen. Natürlich können Sie all diese einfach umzusetzenden Tipps ganz einfach anwenden, um die Cybersicherheit am Arbeitsplatz zu verbessern und Ihr Firmenbüro zu einem sichereren Ort zu machen.

Shared Workplaces und Workspaces

Viele Mitarbeiter nutzten die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten. Damit mussten Unternehmen ihre Erwartungen an die Abwicklung von Geschäften nur noch an einem kontrollierten Ort ändern. Jetzt, da die Menschen weiterhin ins Büro zurückkehren, sind Unternehmen konfrontiert, ein neues, hybrides Arbeitsmodell. Mit dieser Verschiebung sind zunehmende Sicherheits- und Datenschutzbedenken ins Rampenlicht gerückt. Eine der größten Sorgen, die von Mitarbeitern angegeben wird, die Co-Working Spaces nutzen, ist die Privatsphäre. EIN Umfrage zu Co-Working-Herausforderungen besagt, dass 48 % der Arbeitnehmer finden den Mangel an Privatsphäre ein Problem, das sich auf ihre tägliche Nutzung auswirkt dieser Bereiche.

Clean Desk Policy – ​​Der Schlüssel zu verbesserter Cybersicherheit am Arbeitsplatz

Das Wichtigste, um Ihren gemeinsamen Arbeitsbereich oder Arbeitsplatz sicher zu halten, ist sauber halten. Eine Clean Desk Policy ist eine Umsetzungsvorgabe von ISO 27001 , dem führenden internationalen Standard mit Fokus auf Informationssicherheit. Außerdem müssen Unternehmen Richtlinien für saubere Desktops implementieren, um Vorschriften wie z HIPAA, SEC, NISTbezeichnet, oder CMMC.

Was ist eine Clean-Desk-Richtlinie?

Durch die Implementierung einer Clean-Desk-Richtlinie wird sichergestellt, dass alle wichtigen Dokumente, vertraulichen Briefe, Ordner, Bücher usw. von einem Schreibtisch entfernt werden. Beispielsweise müssen Sie solche Gegenstände wegschließen, wenn sie nicht verwendet werden oder Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen. Eine Clean-Desk-Richtlinie ist eine der wichtigsten Strategien, um das Risiko von Sicherheitsverletzungen zu verringern.

Indem Sie einen aufgeräumten Schreibtisch haben, beseitigen Sie nicht nur Unordnung, sondern tragen auch zur PR beievent die Wahrscheinlichkeit, dass sich jemand Zugang zu den Informationen Ihres Unternehmens oder zu den Informationen Ihrer Kunden verschafft. Auch wenn Ihr Unternehmen noch keine Clean Desk Policy implementiert hat, bitten wir Sie dringend, die Grundprinzipien eines Clean Desk zu befolgen.

Eine Clean-Desk-Richtlinie zum Funktionieren bringen

Es ist von entscheidender Bedeutung, über die Tools zu verfügen, die Sie benötigen, um die Richtlinie zum Funktionieren zu bringen. Ein abschließbarer Lagerraum zum Aufbewahren von Gegenständen ist unerlässlich. Ebenso wichtig ist ein zuverlässiges und routinemäßiges Sicherungssystem zur sicheren Aufbewahrung elektronischer Dokumente, und ausgewiesene abschließbare Aktenvernichter helfen bei der Einhaltung der Richtlinie. Gleiches gilt für Remote- und Hybridarbeit. Stellen Sie sicher, dass Sie die Werkzeuge zu Hause haben, um Gegenstände und Dokumente effektiv zu sichern. Die Regeln einer Clean Desktop Policy sollten eine ordentliche, aufgeräumte Arbeitsumgebung fördern. Dies bedeutet z. B., dass die Arbeitsbereiche Folgendes nicht enthalten sollten:

  • Post-it-Notizen
  • Informationen wie Benutzer-IDs oder Passwort
  • Kontonummern
  • Personenbezogene Daten (PII)
  • Kundeninformation
  • Alle Arten von losen Papieren und gedruckten Dokumenten, die vertrauliche Daten enthalten können

Entsorgen Sie deshalb unwichtige Gegenstände und Dokumente, wenn eine längere Abwesenheit von Ihrem Arbeitsplatz zu erwarten ist. Ebenso trägt die Sicherung von Dokumenten und elektronischen Medien am Ende des Arbeitstages dazu bei, einige der Risiken zu mindern, die mit ungeschützten Informationen verbunden sind. Bewahren Sie Ihre Zugangskarten und Schlüssel immer bei sich und geben Sie sie nicht weiter. Falls ein Gegenstand verloren geht oder gestohlen wird, ist es wichtig, dass Sie die zuständige Person oder Abteilung sofort benachrichtigen.

Implementierung einer Clean-Desk-Richtlinie

Wenn Sie eine Clean Desk Policy umsetzen wollen, ist es wichtig, alle in Ihrem Unternehmen mit ins Boot zu holen. Darüber hinaus sollte jeder, vom CEO bis hin zum neusten Mitarbeiter, verpflichtet sein, sich an die Richtlinie zu halten. Jeder Mitarbeiter geht mit Informationen um, die das Unternehmen gefährden könnten. Es ist wichtig, dass alle Ihre Mitarbeiter wissen, wie sie die Richtlinie befolgen und wie wichtig sie ist. Außerdem sollten die Folgen einer Missachtung der Richtlinie klar sein. In einigen Fällen muss die Richtlinie möglicherweise angepasst werden, um spezifische Formulierungen zur Einhaltung der Clean Desk-Richtlinie zu Hause aufzunehmen.

Eine Clean-Desk-Richtlinie sollte als formelles schriftliches Dokument verfügbar sein. Wenn Ihr Unternehmen über eine solche Richtlinie verfügt, wird dringend empfohlen, dass Sie diese genau studieren. Manchmal werden Stichproben durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Richtlinie eingehalten wird.

Es ist eine gute Praxis, die Cybersicherheit am Arbeitsplatz zu verbessern, um eine Liste mit grundlegenden Gegenständen zu erstellen, die an Arbeitsplätzen erlaubt sind. Dies kann dazu beitragen, einen sauberen Arbeitsplatz leichter zu erhalten. Zu wissen, welche Gegenstände auf dem Schreibtisch erlaubt sind, kann helfen, die Richtlinie besser zu verstehen. Es könnte auch die Effizienz bei der Reinigung am Ende des Tages verbessern. Eine solche Liste könnte Elemente wie enthalten

  • Smartphones
  • Netzwerkverbindungsgeräte
  • PC/Laptop
  • Posteingang / Postausgang
  • Pens
  • Staples
  • Ordner löschen

Wie bereits erwähnt, sind die Prinzipien des Clean Desk ein wesentlicher Beitrag zur Informationssicherheit und zum Datenschutz. Vor allem, wenn Sie in einem gemeinsamen Arbeitsbereich oder Arbeitsplatz arbeiten. Wenn Sie sich ein Bild davon machen möchten, was in solchen Richtlinien geschrieben steht, finden Sie hier eine kurze Liste mit Beispielen für Clean Desk-Richtlinien.

Seien Sie aufmerksam und teilen Sie Ihre Sicherheitsbedenken mit

Seien Sie einer dieser aufmerksamen Mitarbeiter, einer von denen, die immer merken, wenn etwas kaputt geht. Aufmerksam zu sein wird Ihnen helfen, zu prevent Gefahren, Probleme und viele andere Dinge, die an Ihrem Arbeitsplatz passieren können.

Bestimmte Dinge mögen nicht jedem als unsicher erscheinen, aber diese Dinge können oft übersehen und vergessen werden. Wenn Sie bei Ihrer Arbeit etwas unsicheres bemerken, liegt es in Ihrer Verantwortung, dies Ihrem Vorgesetzten zu melden.

Denken Sie nicht, dass Sie etwas Schlechtes tun, indem Sie etwas sehr Gefährliches melden, Sie könnten dadurch tatsächlich Leben oder die Zukunft Ihres Unternehmens retten. Es gibt viele Dinge, die Sie als unsicher empfinden können. Wenn Sie über diese Dinge sprechen und Ihre Gedanken darüber teilen, wird dies wahrscheinlich dabei helfen, einen Weg zur Verbesserung zu finden und in kürzester Zeit eine Lösung zu finden. Vielleicht gibt es einen anderen Mitarbeiter, der die gleichen Gedanken hat wie Sie, gemeinsam können Sie tolle Lösungen finden und vielleicht sogar andere ermutigen, sich zu äußern.

Regeln und Richtlinien für eine bessere Cybersicherheit am Arbeitsplatz

Ihr Unternehmen hat aus gutem Grund Regeln und Richtlinien. Wenn Sie sich nie die Zeit genommen haben, sie zu lesen, und Sie einfach keine Ahnung haben, worum es darin geht, machen Sie es jetzt! Regeln sind etwas, worüber sich alle einig sind, es ist eine Liste von Dingen, die Sie respektieren müssen, um Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit zu schützen.

Man kann nie wissen, ob man etwas falsch macht; Sie können etwas extrem Gefährliches und Riskantes tun, ohne zu wissen, wie gefährlich es wirklich ist. Sicherheitsregeln und Richtlinien werden alles für Sie klarer machen und Sie sollten sie in jeder Situation befolgen!