Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

Erkenntnisse aus zahlreichen IBM Notes-Client-Upgrades und -Updates

Auch wenn die meisten unserer Kunden ein Unternehmen haben software Bereitstellungslösung, viele von ihnen verwenden MarvelClient Führen Sie ein Upgrade durch, um jedes Jahr Hunderttausende von IBM Notes-Clients auf der ganzen Welt zu aktualisieren und zu aktualisieren. Manche Kunden vereinen die Stärken von Corporate software Bereitstellung mit MarvelClient Upgrade, andere ersetzen ihre bestehenden Lösungen vollständig.

by Florian Vogler

Auch wenn die meisten unserer Kunden ein Unternehmen haben software Bereitstellungslösung, viele von ihnen verwenden MarvelClient Führen Sie ein Upgrade durch, um jedes Jahr Hunderttausende von IBM Notes-Clients auf der ganzen Welt zu aktualisieren und zu aktualisieren. Manche Kunden vereinen die Stärken von Corporate software Bereitstellung mit MarvelClient Upgrade, andere ersetzen ihre bestehenden Lösungen vollständig.

Diese blogIn diesem Beitrag geht es um einige der wichtigsten Lektionen, die wir auf diesem Weg gelernt haben. Diese Learnings werden beide unabhängig von . beschrieben MarvelClient Upgrade, und wie sie uns geholfen haben, es zu verbessern.

Bevor wir uns auf den Weg des Lernens machen, lassen Sie uns zunächst kurz die Hauptgründe für die Wahl des Kunden behandeln MarvelClient Upgrade – für Bestandskunden haben wir am Ende dieses Beitrags eine Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen aus dem letzten Jahr eingefügt:

  1. Corporate software Bereitstellung ist nicht auf jedem Computer verfügbar
  2. Corporate software Die Bereitstellung ist nicht „Notes-bewusst“ sowohl aus der Perspektive von „was genau ist installiert“ als auch „wie ist es und wie kann es konfiguriert werden“
  3. Das Anpassen von IBM Notes-Clientimplementierungen ist zu zeitaufwendig oder zu schwierig
  4. MarvelClient Upgrade hat höhere Erfolgsraten für IBM Notes-Client-Upgrades
  5. Netzlaufwerkbasierte Installationen, auf die Systemdienste keinen Zugriff haben
  6. Wichtige Änderungen bei der Bereitstellung, wie z. B. das Verschieben von persönlichen Netzlaufwerken auf lokale Festplatten oder das Verschieben mehrerer Datenverzeichnisse auf demselben Computer
  7. Flexibler und agiler Rollout von zusätzlichen Features, Fix- und Feature-Packs, Sicherheitsfixes und Vorlagen-Updates

Nun zu den Erkenntnissen aus der Praxis im Laufe der Jahre:

Sprachbarrieren

Wenn wir von Dingen wie „Administratorkonto“, „C:\Benutzer“ oder ähnlichem sprechen, betrachten Sie es vor allem als notwendig, damit es in jeder Sprache und Konfiguration von Microsoft Windows funktioniert. Zum Beispiel unterscheidet sich der Name des „Administrator“-Kontos von Sprache zu Sprache und muss nach SID (Windows Security Identifier) ​​statt nach Namen adressiert werden, und der Ordner C:\Benutzer kann sich an einem ganz anderen Ort befinden. Außerdem haben möglicherweise nicht alle Computer die gleiche Konfiguration und/oder das gleiche Betriebssystem release.

Software Konfiguration und Anpassung

Im Falle eines Notes-Client-Upgrades können Kunden, die kein MarvelClient Beim Upgrade muss möglicherweise das IBM Notes-Installationsprogramm beispielsweise mit InstallShield Tuner angepasst werden, um unter anderem die Ordnerpositionen, die Standard-Notes.ini, plugin_customization.ini, .properties-Dateien oder names.nsf anzupassen oder zusätzliche Dateien einzuschließen.

Mit der MarvelClient Upgrade können Kunden einfach jedes IBM Installationsprogramm unverändert verwenden. Die Anpassung ist einfach eine Frage der einfachen Konfiguration.

Software Bereitstellung: Überlegungen zur Netzwerklast

Vor der Installation eines Notes-Client-Updates oder -Upgrades müssen die erforderlichen software muss seinen Weg auf den Computer jedes Benutzers finden. Größere bereitstellen software Pakete auf alle Computer, ohne das Netzwerk aufzublähen „Montagmorgen um 8“ war eine der ersten Herausforderungen, die wir bewältigen mussten: Ein Upgrade des IBM Notes-Clients mit Sprachpaketen, einem Fix- oder Feature-Pack, einem JVM-Patch (falls erforderlich) und einem Das eingebettete Sametime-Update kann problemlos auf über 1 GB anwachsen.

Corporate software Bereitstellungstools leisten bei der Bereitstellung oft gute Arbeit software an alle Clients, ohne das Netzwerk aufzublähen. In einem solchen Fall lassen sie sich perfekt kombinieren mit MarvelClient Aktualisierung.

Falls nicht alle Kunden von Corporate abgedeckt sind software Bereitstellung oder es gibt keine solche Lösung, MarvelClient prevents Aufblähen des Netzwerks mit intelligentem Load-Balancing von Downloads über alle Clients hinweg.

Zu guter Letzt kann die Größe für Sie von Bedeutung sein, wenn es darum geht software Bereitstellung: Die Einsparung von 20 MB pro Benutzer spart beeindruckende 20 GB Netzwerklast für 1,000 Benutzer. Deshalb ist 7zip integriert MarvelClient Upgrade, um dein zu verkleinern software bestmöglich verpackt.

Software Bereitstellung: Zielort

In der Anfangszeit haben wir alle eingesetzt software in das Verzeichnis …\AppData\Local\Temp\ jedes Benutzers (eigentlich \Documents & Settings\Temp\ – erinnern Sie sich an XP?), nur um festzustellen, dass das Herunterladen in einen lokalen Ordner, auf den alle Benutzer zugreifen können, viel sinnvoller ist: C: \Users\Public war eine naheliegende Wahl, damit der Download kontinuierlich fortschreitet, selbst wenn verschiedene Benutzer während eines Downloads denselben Computer verwenden.

Änderungen bei der Bereitstellung: wirklich eine Herausforderung

Eine Bereitstellungsänderung – wie das Verschieben von einer Einzelbenutzer- zu einer Mehrbenutzerinstallation oder das Ändern einer Mehrbenutzerinstallation von \Lotus\Notes\ zu \IBM\Notes\ oder das Verschieben von Datenverzeichnissen von persönlichen Netzlaufwerken auf lokale Festplatten – ist eine ziemliche herausforderung ohne MarvelClient Upgrade und hat zu verschiedenen Verbesserungen von . geführt MarvelClient.

Es müssen nicht nur alle Verzeichnisse von alt nach neu migriert werden, sondern es müssen auch die Einträge in der notes.ini angepasst werden (zB Directory, NotesProgram, FileDlgDirectory und alle Dateipfade, die auf alte Verzeichnisse verweisen).

Datenverzeichnisse auf Netzlaufwerken: Ein doppeltes Problem

Im Fall von Datenverzeichnissen, die sich auf Netzlaufwerken befinden, können Unternehmen software Deployment hat normalerweise keinen Zugriff auf diese (da es als lokaler Systemdienst ausgeführt wird) und kann daher während eines Updates, Upgrades oder einer Deployment-Änderung keine Netzwerkressourcen „sehen“.

Darüber hinaus können alle Aktualisierungen, die im Endbenutzerkontext nach einem Upgrade (dh wenn Benutzer ihren Notes-Client starten) am Datenverzeichnis vorgenommen werden, ein Betriebszentrum „Montagmorgen um 8“ in Brand setzen, wenn alle Clients versuchen, eine Neubereitstellung des Workspace-Verzeichnisses durchzuführen und das Design von (nicht wirklich) „lokalen“ Datenbanken zu aktualisieren.

MarvelClient Upgrade kann zuerst ein Datenverzeichnis im Endbenutzerkontext migrieren oder aktualisieren, um dann das Update oder Upgrade im administrativen Kontext durchzuführen. Darüber hinaus in Kombination mit MarvelClient Roaming, Netzlaufwerke werden nicht mehr benötigt, was zu einer Reduzierung der Netzwerklast und des Speichers (einschließlich Backup) um mehr als 90 % führt.

Das „Administrator“-Konto, UAC und andere Hindernisse

Wenn ein Systemdienst keine Administratoranmeldeinformationen erfordert, sondern auf allen Computern installiert werden muss, MarvelClient Das Upgrade ermöglicht es Kunden, Upgrades „als Administrator“ ohne vorherige Installationsanforderungen durchzuführen, indem ein oder mehrere Benutzernamen und Kennwörter für das Administratorkonto in einer Schlüsseldatei (mehrstufig verschlüsselt, AES 256 Bit) bereitgestellt werden. Während eines Upgrades MarvelClient Das Upgrade verwendet die bereitgestellten Benutzernamen und Passwörter, um in eines der „Administrator“-Konten zu gelangen (Ja, wir bieten ein MarvelClient Aktualisieren Sie auch die Systemdienstkomponente).

Im Laufe der Zeit (von Windows XP bis Windows 10) haben wir viel über UAC (User Account Control), Elevation und Extended Validation (EV) Code Signing gelernt, wobei letzteres für Windows Creators Update immer wichtiger wurde. sowie in Koexistenz mit verschiedenen Antivirenlösungen.

Upgrade vorbereiten: Was vor der eigentlichen (Deinstallation und) Installation zu tun ist

Zu Beginn eines Upgrades müssen möglicherweise zahlreiche Dinge beachtet werden:

Verknüpfungen müssen entfernt werden (zur prevent Benutzer Notes während eines Upgrades starten), müssen Dienste beendet, Aufgaben beendet, Registrierungsschlüssel angepasst oder gesichert werden und vieles mehr.

Dies wird oft als „Scripting-Hölle“ bezeichnet, bei der Unternehmen viel Zeit damit verbringen, „ein Upgrade für alle möglichen Installationsvarianten zu erhalten“.

MarvelClient Upgrade geht dies aus zwei verschiedenen Blickwinkeln an:

  1. Die gesamte Konfiguration ist normalerweise generisch und passt sich automatisch an jeden Client an
  2. Alle notwendigen Optionen sind durch einfache Konfiguration flexibel konfigurierbar

Deinstallation: Auch beim Upgrade

Bevor NICE (Notes Install Cleanup Executable) überhaupt das Licht der Welt erblickte und später zuverlässig genug wurde, benötigten wir zunächst eine Bestandsaufnahme aller bisher installierten IBM Notes Client GUIDs (Global Unique Identifiers), um alle eventuell vorhandenen zu deinstallieren releases vor der Installation.

Glücklicherweise ist NICE seit langem die beste Lösung, um jede Version von Notes durch den Start effektiv zu deinstallieren
"nice.exe -wipe -rp -qn"

Bei der Deinstallation muss auch das Shared Data-Verzeichnis bereinigt oder migriert werden – eine weitere Aufgabe, die MarvelClient Upgrade erledigt automatisch.

Sollten Sie sich fragen, warum wir bei Upgrades von Deinstallation sprechen: Es wird dringend empfohlen, zuerst den alten zu deinstallieren und zu bereinigen und anschließend den neuen Client zu installieren, und zwar aus zwei Gründen:

  1. Es kommt mit einer viel höheren Erfolgsquote. Eine Neuinstallation über ein konserviertes Datenverzeichnis ist normalerweise zu 100 % erfolgreich, während direkte Upgrades eine viel geringere Erfolgsquote aufweisen, eher um 95 % und weniger.
  2. Es ist ungefähr ein oder zwei Minuten schneller (Ja, schneller!).

Montage von

Die Installation ist wahrscheinlich die einfachste Aufgabe, mit und ohne MarvelClient Aktualisierung. Normalerweise ist das einzige, was Sie tun müssen, jede Befehlszeile richtig zu machen und mehrere Installer in der richtigen Reihenfolge aufzurufen, z. und ein Update für Sametime Embedded.

Nachbearbeitung

Nach einem Upgrade oder Update müssen Dienste und Aufgaben möglicherweise neu gestartet, gesicherte Einstellungen und Dateien wiederhergestellt werden oder ähnliches. Ohne MarvelClient Upgrade, dies liegt normalerweise im Bereich der „Scripting-Hölle“, wie bereits unter „Vorbereiten eines Upgrades“ erwähnt.

In vielen Fällen ist es auch hilfreich, eine zentrale kumulierte Übersicht und Status-E-Mail-Berichte über den Status aller Installationen zu haben, mit möglichst vielen Details (dh einschließlich Protokollen) für fehlgeschlagene Installationen.

MarvelClient Upgrade scannt alle IBM Installer-Protokolle auf mögliche Fehler, sendet Status-Update-E-Mails und zusammen mit MarvelClient Analysieren (für Neukunden ein Jahr kostenlos) macht satt insights in Ihre IBM Notes-Clientbasis und den Status von Upgrade- und Aktualisierungsprojekten.

Zusammenfassen

Insbesondere Upgrades von IBM Notes-Clients können eine echte Herausforderung sein.

Wenn Ihre Upgrade-Erfolgsrate nicht in der Nähe von 100 % liegt oder Ihre Datenverzeichnisse noch nicht *alle* richtig lokalisiert sind (nämlich lokale Festplatten in einem \IBM\Notes\-Ordner), oder Ihre software Deployment-Tool ist nicht überall oder Sie möchten bei Ihrem nächsten Upgrade Zeit, Geld und Frust sparen: Kontaktieren Sie uns, um die Leistungsfähigkeit von . zu erleben MarvelClient Aktualisierung!

Und falls Sie lieber einen Cross-Grade zu Microsoft Outlook oder IBM Verse und ICAA inklusive Migration persönlicher Einstellungen anstreben, können wir Ihnen auch dabei helfen.

Last, but not least: Wie lange dauert es Ihrer Meinung nach, bis Sie es bekommen? MarvelClient Führen Sie ein Upgrade in Ihrer eigenen Umgebung durch und decken Sie alle oben genannten Punkte ab? Die Antwort lautet: In der Regel weniger als einen Tag. Ist das nicht toll?

Was ist neu für Bestandskunden

Am 5. März 2018 ist die neueste Version von MarvelClient Upgrade war 7.5.2.

  • Denken Sie immer noch an AutoIt und/oder 7zip SFX Maker? Beides ist nicht mehr nötig, da MarvelClient Upgrade-Version 6.5.
  • Denken Sie immer noch in mehreren ausführbaren Dateien? Seit Version 7.1 müssen Sie nur noch eine ausrollen: MCUpgrade.exe.

Etwas vermissen? Wie immer: Kontaktieren Sie uns! Es ist entweder bereits Teil unseres Produkts und wir würden es Ihnen gerne zeigen, oder wir möchten es vielleicht hinzufügen.

Euch allen viel Spaß beim Upgrade und Update!

Kommentare (Keine Kommentare)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.