Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

@Befehl
([OpenDocument]) und „Der angegebene Befehl kann nicht ausgeführt werden“

Ich habe gerade versucht, einen @Command([OpenDocument]) in einem Action-Button – @Formula zu verwenden, und alles, was ich erhalten habe, war die Fehlermeldung „Der angegebene Befehl kann nicht ausgeführt werden“, nachdem ich auf den Hotspot geklickt habe.

by Florian Vogler

Hm … ich habe gerade versucht, einen @Command([OpenDocument]) in einem Action-Button – @Formula zu verwenden, und alles was ich bekam, war die Fehlermeldung „Der angegebene Befehl kann nicht ausgeführt werden“ nachdem ich auf den Hotspot geklickt habe … ist das schon mal jemandem begegnet und wüsste, warum das passiert? Ich konnte einfach nicht herausfinden, warum es nicht funktionieren sollte/sollte …

Ich habe dann in LotusScript mit NotesUIWorkspace.Dialogbox an einem Workaround gearbeitet und musste eine Formel auswerten – jedes Mal, wenn ich die Evaluate-Funktion verwende, bringt mich dieser Teil der Dokumentation zum Weinen:

Objekt
Optional. Der Name eines Produktobjekts. Lesen Sie in der Produktdokumentation nach, ob das Makro ein Objekt erfordert und was das Objekt ist.

Ich bin in die Produktdokumentation oder nicht? – Ich habe noch nie eine Dokumentation gesehen, ob ein Makro – also @Formula – ein Objekt benötigt und wenn ja, welches …

Andererseits muss ich zugeben, dass mir die Designer-Hilfe mit ihren umfangreichen Beispielen und ansonsten fantastischen Inhalten unzählige Stunden erspart hat.

EDIT:

Ich stimme zu, dass diese Dokumentation klarer sein könnte. Es stammt aus der Zeit, als wir mehrere LotusScript-Implementierungen in verschiedenen Produkten hatten. Sie werden feststellen, dass sich am Ende jedes Hilfedokuments ein „Feedback“-Link befindet. Bitte verwenden Sie es. Dies mache ich in der Regel selbst, wenn ich eine Korrektur einreichen möchte.

Warum Ihr @Command nicht funktioniert hat – sehen Sie sich den Kontext an. Bist du in Sicht? Befindet sich das betreffende Dokument in der Ansicht?

André Guirard

Andre, du hast recht, ich hätte den Teil der Dokumentation lesen sollen ^^ – da steht

Eine Datenbank muss für eine Dokumentansicht geöffnet sein und die Ansicht muss das Dokument enthalten, das Sie öffnen möchten.

Ich war einfach nicht in einer Ansicht, habe aber versucht, den @Command([OpenDocument]) von einem Aktions-Hotspot in einem Dokument aufzurufen.

Und ich werde jetzt auch den Feedback-Link verwenden.

Kommentare (Keine Kommentare)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.