Digital Blizzard ist neu community für Digital Workplace, Change Management und IT Professionals mit beruflichem Interesse an hybridem Arbeiten best practices, persönliches Treffen vierteljährlich um Das Nationalmuseum für Computer in Bletchley Park und veranstaltet von panagenda.

Der communityDer Name von , Digital Blizzard, bezieht sich auf die immer schneller werdenden technologischen Veränderungen, die wir sowohl in unserem Privat- als auch in unserem Berufsleben erleben, da sich in letzter Zeit flexible und hybride Arbeitspraktiken durchgesetzt haben.

Sich ständig verbessernde Cloud-Technologien für collaboration, Kommunikation und sicherer Zugang haben es den Mitarbeitern ermöglicht, während der Pandemie aus der Ferne zu arbeiten, und sie haben jetzt flexiblere Arbeitsmöglichkeiten zur Verfügung, da viele Arbeitgeber jetzt standardmäßig eine Beschäftigung mit Hybridarbeit anbieten.

Bei diesem event Sie werden von drei Experten in ihren Bereichen Digital Health, Digital Security und NHS Healthcare darüber hören, wie Mitarbeiter zusammenarbeiten können, wobei Gesundheit, Sicherheit und Produktivität der Mitarbeiter Eckpfeiler von a sind erfolgreiche hybride Arbeitsstrategie.

Digital Blizzard bietet Fachleuten auch die einzigartige Networking-Möglichkeit zum Austausch und Austausch von den Erfahrungen anderer lernen und angesichts der Lage von Bletchley Park in der neuen Stadt Milton Keynes sind die Meetings kostenlos und leicht zu erreichen, entweder mit der Bahn zur Bletchley Station oder mit dem Auto mit sicheren kostenlosen Parkplätzen vor Ort.

Sie können sich für das erste Digital Blizzard-Meeting am Dienstag, den 16. August 2022 anmelden

Weitere Details darüber, wer auf der Bühne zu erwarten ist, folgen in Kürze! Bleib dran.

Die Digital Blizzard-Sitzungen beinhalten:

  • 10.00 bis 10.30 Uhr – Ankunft, Registrierung und Erfrischungen
  • 10.30 bis 10.45 Uhr – Willkommen bei Digital Blizzard the Hybrid @ Work community (James Clifford)
  • 10.45 bis 11.30 Uhr – Lessons Learned aus Remote Working und Hybrid Work (Ollie Chandler)
  • 11.30 bis 11.45 Uhr – Erste Wohlfühlpause
  • 11.45 bis 12.30 Uhr – Aufrechterhaltung des digitalen Wohlbefindens in hybrider Arbeit (Elizabeth Marsh)
  • 12.30 Uhr bis 12.45 Uhr – Zweite Wohlfühlpause und Erfrischungen
  • 12.45 bis 1.15 Uhr – Zero Trust in hybriden Arbeitsszenarien mit der Microsoft Cloud (Thom McKiernan)
  • 1.15 bis 1.30 Uhr – Schlussgedanken und die nächsten community Treffen
  • 1.30 bis 2.30 Uhr – Museumspreisverlosung, Networking und Free Flow Museumsführung

Sprecherportraits

Ollie Chandler

Head of IT Technical Services

(Milton Keynes University Hospital NHS Foundation Trust )

„Ich bin ein ehemaliger IT-Experte und habe jetzt das Glück, IT-Teamleiter bei Milton Keynes zu sein, mit über 20 Jahren Erfahrung im National Health Service."

Head of IT Technical Services am Milton Keynes University Hospital NHS Foundation Trust – spricht über den Einsatz der Technologien von heute, um die Herausforderungen von morgen zu meistern.

So erreichen Sie uns: LinkedIn - Twitter

Elizabeth Marsh

Author and Director

(Digital Work Research )

„Mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Intranet- und Digital-Workplace-Branche bin ich ein kreativer, vielseitiger und erfahrener Forscher, Berater und Autor.“

Autor und Direktor von Digital Work Research – spricht über digitales Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

So erreichen Sie uns: LinkedIn - Twitter

Thom McKiernan at Digital Blizzard 2022
Thom McKiernan

Cloud Infrastructure Security Architect

(Avanade)

„Ich möchte dazu beitragen, das Leben der Menschen durch Technologie einfacher und sicherer zu machen.“

Thom ist Cloud Infrastructure Security Architect bei Avanade und spricht über Zero Trust in hybriden Arbeitsszenarien mit dem Microsoft 365 Cloud.

So erreichen Sie uns: LinkedIn - Twitter - Weitere Profile

Über die eventStandort:

Das Landhaus und Anwesen in Bletchley, einst die streng geheime Heimat der Codebreaker des Zweiten Weltkriegs, ist heute ein Museum. Dort entschlüsselten Alan Turing und andere Agenten des Geheimdienstprojekts Ultra die geheimen Botschaften des Feindes. Einige Experten hätte sogar angedeutet, dass die Codeknacker von Bletchley Park den Krieg um bis zu zwei Jahre verkürzt haben könnten.

Zählen lebendige historische Attraktionen und täglich geöffnet. Der Standort umfasst das National Museum of Computing (TNMOC), das die weltweit größte Sammlung funktionierender historischer Computer beherbergt. Das 2007 eröffnete Gebäude — Block H. – war das erste speziell gebaute Rechenzentrum der Welt. Jetzt zeigt es viele berühmte Maschinen der frühen Computerära.

Um die nächste Generation von Informatikern und Ingenieuren zu inspirieren, führt das Museum ein Lernprogramm für Schulen und Hochschulen durch, das die Computercodierung bei jungen Menschen, insbesondere bei Frauen, fördert.

TNMOC befindet sich in Bletchley Park, Bletchley, MK3 6DS, Vereinigtes Königreich.