Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

Neue Funktionen in OfficeExpert 4: Entsperren Data Analytics für Microsoft 365

Die neueste Version von OfficeExpert 4.0 ist vollgepackt mit großartigen neuen Funktionen, die IT-Gruppen bei der Verwaltung ihrer Microsoft 365 Umgebung effizienter und sicherer den Zugriff auf die data analytics . insights bisher hinter den Kulissen versteckt. Wir möchten uns bei den zahlreichen Kunden aus der ganzen Welt bedanken, die unseren Produktmanagern ihr Feedback und Verbesserungswünsche übermittelt haben. Viele der neuen 4.0-Funktionen wurden guided durch die Kommentare und Geschäftsanforderungen dieser Unternehmensorganisationen.

by Stefan Fried

Die neueste Version von OfficeExpert 4.0 ist vollgepackt mit großartigen neuen Funktionen, die IT-Gruppen bei der Verwaltung ihrer Microsoft 365 Umgebung effizienter und sicherer den Zugriff auf die data analytics . insights bisher hinter den Kulissen versteckt. Wir möchten uns bei den zahlreichen Kunden aus der ganzen Welt bedanken, die unseren Produktmanagern ihr Feedback und Verbesserungswünsche übermittelt haben. Viele der neuen 4.0-Funktionen wurden guided durch die Kommentare und Geschäftsanforderungen dieser Unternehmensorganisationen.

Zu den drei aufregenden neuen Funktionen gehören die folgenden:

  • Mandantenpartitionierung zur sicheren Segmentierung des Datenzugriffs
  • Optimierung des Lizenzmanagements und Chargeback Accounting
  • Login-Authentifizierung für Azure AD

Mandantenpartitionierung ermöglicht Flexibilität bei der Datenanzeige

Es gibt so viele wertvolle Informationen in OfficeExpert dass Unternehmen Schwierigkeiten haben, den Zugriff außerhalb der IT-Gruppe angemessen bereitzustellen. Viele unserer Kunden haben Daten in Tabellenkalkulationen exportiert, nur damit sie einige davon teilen können insights mit verschiedenen Geschäftsbereichsleitern. Zur Vereinfachung dieses Prozesses der Erweiterung des sicheren Zugriffs auf bestimmte Datensegmente innerhalb von OfficeExpert Wir haben eine Methode implementiert, um den Zugriff für die M365-Mandanteninformationen zu partitionieren.

Durch Auswahl einer Gruppe verfügbarer Azure AD-Attribute zum Filtern der OfficeExpert Daten- und Nutzungsmetriken nach Abteilung, Organisation, geografischem Standort oder anderweitig können die IT-Administratoren effektiv steuern, wer Anzeigerechte für gefilterte Datensegmente hat. Wie Sie im Screenshot unten sehen können, ermöglicht die Benutzeroberfläche Organisationen, Mandantenpartitionen zu erstellen und dann Benutzer Gruppen zuzuweisen, die Zugriff haben, um NUR diese bestimmte Teilmenge von Daten anzuzeigen.

Screenshot zur Mandantenpartitionierung --- Bietet Flexibilität bei der sicheren Zuweisung der Datenanzeige
Mandantenpartitionierung – Bietet Flexibilität für die sichere Zuweisung der Datenanzeige

Optimierung des Lizenzmanagements und Chargeback-Reporting

Das Chargeback-Reporting bietet ein sehr effektives Modell zur Förderung einer verantwortungsvollen, steuerlichen Rechenschaftspflicht für das Lizenzmanagement auf Abteilungsebene. In den letzten Jahren haben IT-Chargeback-Systeme mehr Interesse geweckt, um die Kosten für IT-Services gerecht zu verteilen. Und mit dem direkten Microsoft 365 Lizenzmodell, das einzelnen Konten zugewiesen wird, bietet es eine einfache Eins-zu-Eins-Zuordnung der damit verbundenen Kosten, die jeder einzelnen Geschäftseinheit monatlich in Rechnung gestellt werden können.

The new release of OfficeExpert enthält einen vollständigen Satz integrierter Lizenzverwaltungs- und Kostenanalysefunktionen auf der Seite Chargeback Accounting. In v4.0 können Sie ganz einfach genau verfolgen, welche Lizenzen von Abteilungen zugewiesen und verwendet werden. Sie können auch die neue Mandantenpartitionierungsfunktion nutzen, um die Anzeige monatlicher Abrechnungsberichte nach Geschäftsbereich, geografischem Standort oder was auch immer Sie wünschen, sicher zu ermöglichen. Diese neue Chargeback Accounting-Seite spielt eine wichtige Rolle, wenn Sie Kostenzahlen und anderes bereitstellen möchten Microsoft 365 bezogene Abonnementdaten an die für ihren Benutzer verantwortlichen Geschäftsbereichsleiter community. Der unten gezeigte Beispielbericht ist eine Teilmenge der neuen, detaillierten Lizenzverwaltungsmetriken von OfficeExpert 4.0

Screenshot über Chargeback Accounting --- Interaktive Seite für Lizenzkostenanalyse
Chargeback Accounting – Interaktive Seite zur Lizenzkostenanalyse

Login-Authentifizierung mit Azure AD

Endlich die aufregendste neue Funktion in OfficeExpert 4.0 kommt von integrierter Login-Authentifizierung mit Microsoft 365. Weiter so, alle OfficeExpert Benutzer können sich mit ihren eigenen anmelden Azure AD-Anmeldeinformationen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Microsoft Login und geben Sie Ihre Zugangsdaten ein. Im Falle von SSO werden Sie sofort eingeloggt.

Dieses neue, sichere Login-Modell vereinfacht den Zugriff auf OfficeExpert data analytics und Berichterstattung an Benutzer außerhalb der zentralen IT.

Mehr Highlights entdecken

Wenn Sie mehr über unsere erfahren möchten OfficeExpert data analytics Lösung und wie sie Ihnen dabei helfen kann, das Lizenzmanagement für M365 zu verbessern, Nutzungstrends über alle Workloads hinweg zu überwachen und einen genauen Überblick über Ihre Cloud-Bereitstellung zu behalten https://www.panagenda.com/officeexpert-sandbox/

Kommentare (Keine Kommentare)

Hinterlassem Sie einen Kommentar

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzerklärung.