Eine neue Fehlerbehebung und Verbesserung release of OfficeExpert wurde released.
Es enthält einige wichtige Korrekturen und Verbesserungen rund um das Lizenzmanagement und die Betriebsanalyse

Die bemerkenswertesten Fixes sind unten aufgeführt.







Allgemeine Hinweise

AktualisierenGerät v4.0.5
kein UpdateSimulations-Bots v3.0.32 r1352
AktualisierenWindows-Proxy v4.0.5
kein UpdateOfficeExpert Power BI-Vorlage – QoS
kein Update
OfficeExpert Power BI-Vorlage – Nutzungsanalyse
kein UpdateTeams-App:  OfficeExpert ACE v1.2
kein UpdateTeams-App:  ACE-Bot v1.1
kein Updatepanagenda Dataminer v1.4.4





Gerät

Verbesserung

Lizenzverwaltung - Kosteneinsparungen

Wir haben die Berechnung für inaktive Nutzer angepasst, sodass ein Nutzer nur dann als inaktiv gezählt wird, wenn OfficeExperts erhält von der MS-API ein Datum der letzten Aktivität des Benutzers. Wenn der von der MS-API stammende Ergebnissatz unvollständig ist, wird die Liste der potentiellen Benutzer für Kosteneinsparungen kürzer.
Verbesserung

Ops-Dashboard

Von nun an zeigen die einzelnen Simulationsanzeigen nur den Status der letzten 24 Stunden an. Wenn das letzte Messergebnis eines Bots älter als 1 Tag ist, verschwindet es in der Anzeige ABER es bleibt erhalten und ist in den darunter liegenden Grids sichtbar
Verbesserung

Unterstützung für Clientzertifikate

OfficeExpert unterstützt jetzt die Verwendung eines Client-Zertifikats anstelle des Client-Geheimnisses für die Azure AD-Anwendung. Kunden, die ein Clientzertifikat verwenden möchten, wenden sich bitte an den Support.

Bug-Fix

Azure Anmelden Events

Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Datenabruf von azure Schild events in einigen Fällen gestoppt.