Hinweis: Dieser deutsche Text wird zu Ihrer Erleichterung zur Verfügung gestellt. Er wurde maschinell übersetzt und nicht manuell nachbearbeitet. Die englischsprachige Originalversion gilt als die offizielle Version und enthält immer die aktuellen Informationen.

Trends von Collaboration in der Microsoft-Welt

MS Teams ist das neue Outlook. So scheint es zumindest, denn wenn wir uns die aktuellen Technologietrends ansehen, besteht kein Zweifel, dass Teams hier bleiben werden. Es ist eine erneute Gelegenheit, die Art und Weise zu verbessern, wie Teams ihre Arbeit effektiver erledigen können. Es ist Zeit!

by Stefan Fried

MS Teams ist das neue Outlook. Oder so scheint es. Wenn wir in die Strömung schauen Technologietrends, es besteht kein Zweifel, Teams ist hier, um zu bleiben. Es ist eine erneute Gelegenheit, die Art und Weise zu verbessern, wie Teams ihre Arbeit effektiver erledigen können. Es ist Zeit!

Messaging Apps sind bei uns schon seit 4 bis 5 Jahren nichts Neues. Man könnte sagen, dass sie die Unternehmenswelt im Sturm erobert haben, wenn es darum geht, wie Teams zusammenkommen und zusammenarbeiten. Als neue Groupware 2.0-Tools erfüllen sie einen ganz spezifischen Bedarf: Sie helfen relativ kleinen Personengruppen, ihr Wissen zu teilen und an konkreten Projekten mit Gleichgesinnten, Kunden und Geschäftspartnern zusammenzuarbeiten.

Der digitale Arbeitsplatz – mehr als nur ein Stück Software

In den letzten 15 Jahren haben wir erlebt, wie Organisationen buchstäblich eröffnet in die Welt der Öffentlichkeit collaboration und Wissensaustausch. Sie hätten das ohne Enterprise Social Networking Tools (auch bekannt als ESNs) nie erreicht. Es gab jedoch schon immer den Wunsch, dass Unternehmen auf ein anders Hoffnung

Es sollte möglich sein, den Praktikern dabei zu helfen, effektiver in dem, was sie tun, zu werden. Auch in kleineren Gruppen, wo in der Regel jeder jeden kennt. Nicht zuletzt haben sie immer ein ganz konkretes Ziel vor Augen: einen Kunden, ein Projekt, ein Produkt, einen Prozess. Sie nennen es.

ESNs immer noch einen enormen Mehrwert bieten. Sie tragen dazu bei, die Arbeitsweise von Organisationen zu verändern, um soziale Netzwerke und Online-Communitys zu unterstützen, die über den traditionellen E-Mail- und Dateiaustausch hinausgehen. Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Messaging-Apps wie MS Teams Unternehmen dabei helfen, eine neue Arbeitsweise zu finden. Kleine Gruppen von Praktikern können in einem sicher, geschlossen Umgebung. Alles ist in verschiedene Apps von Drittanbietern integriert. Es sind mehrere Arten von Interaktionen möglich (Text, Audio, Video) und eventNormalerweise wird hier die Notwendigkeit, an verschiedenen Teamprojekten zu arbeiten, Realität.

MS Teams – Das neue Kind auf dem Block

MS Teams is der neue Outlook, in der Tat, aber er kommt zu einer Zeit, in der Unternehmen verstehen, dass der gute alte Mythos der Einheitsgröße genau das ist, ein Mythos. Der digitale Arbeitsplatz von heute ist viel differenzierter und komplexer als noch vor etwa zehn Jahren. Daher hilft die Schönheit leistungsstarker kollaborativer Umgebungen wie MS Teams jedem zu verstehen, dass wir immer die Bedürfnisse der Endbenutzer kennen und entsprechend erfüllen sollten.

Gerade jetzt müssen Praktiker in kleineren Gruppen zusammenarbeiten und ihr Wissen teilen, ohne das Gesamtunternehmen aus den Augen zu verlieren collaboration und Social-Networking-Ökosystem. Und das ist die Lücke, die MS Teams ganz gut ausfüllt. Aus diesem Grund sollten Sie auch darauf achten, wenn Sie es noch nicht getan haben. Sonst hast du es vielleicht schon verpasst…

Kommentare (Keine Kommentare)

Hinterlasse uns einen Kommentar

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutz.