in Blog, HCL Notes/Domino, MarvelClient, Noch mehr

Es war länger ruhig um HCL Nomad. Nun, nach ca. einem halben Jahr, steht ein Update auf die aktuelle Version 1.0.9 zum Download bereit.

In diesem Artikel möchte ich besonders auf zwei Neuerungen in der iOS-Version eingehen: SafeLinx-Integration und Application Restrictions.

HCL Nomad in App Store

SafeLinx-Integration

HCL Nomad kann sich jetzt auch über SafeLinx verbinden.

SafeLinx ist die aktuelle HCL-Lösung dafür, einen Dominoserver von außen erreichbar zu machen, ohne diesen direkt mit dem Internet zu verbinden. Es stellt sich somit als ReverseProxy zwischen Nomad und Domino, und ist aktuell das einzige Produkt am Markt, welches nativ das Notes Protokoll NRPC über den Port 1352 versteht.

Alle Domino Kunden haben SafeLinx lizenzseitig inkludiert. Es kommen somit keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Wie funktioniert es?

Nach der Installation von NOMAD über den Appstore und der Bestätigung der Lizenz kommen Sie in die Client Configuration. Dort tragen Sie beim Domino Server Namen „wss:“ ein und bestätigen oben rechts mit „Next“.

Dies weist den Nomad Client an, die SafeLinx Reverse Proxy Konfiguration anzubieten. Dort können Sie dann weitere Informationen zu dem verwendeted SafeLinx Server eintragen. Ein dedizierter Blogartikel zur Konfiguration von SafeLinx wird folgen.

Application Restrictions

Eine weitere Neuerung der HCL Nomad Version 1.0.9 sind die Application Restrictions. Üblicherweise können Konfigurationen dieser Art ausschließlich über eine MDM (Mobile Device Management) Lösung durchgeführt werden.

Ab der Version 1.0.9 und einem Update von MarvelClient kann eine Auswahl der Application Restrictions direkt über die Config DB durchgeführt werden.

Dadurch ist es jetzt möglich, die Sicherheit auf Mobilen Geräten direkt ab Erstkonfiguration des Nomad Clients noch weiter zu erhöhen. Beispiele dafür wären die Unterbindung von lokalen Repliken oder der zwingende Einsatz der biometrischen Authentifikation.

Release Notes

Alle Änderungen sind wie immer bei HCL zu finden: https://help.hcltechsw.com/nomad/1.0/hcln_whatsnew.html

Der Einfachheit halber auch hier:

Release 1.0.9

  • The @Platform formula with the Specific parameter used in applications returns a text list containing the following values:
      • PrimaryOSName, for example, iOS
      • PrimaryOSVersionName, for example, 4
      • Model Type, either Tablet or Phone
      • Screen size in Notes Pixels, for example, 800,1200

    Note: This is a change from what iOS returned for the @Platform formula from release 1.0.3. For more information, see this article.

  • Support for biometric authentication. Users can now utilize Face ID or Touch ID in order to unlock their Notes ID. See Biometric Authentication on iOS for more details.

Securely connect to your infrastructure with HCL Nomad Clients using SSL

An HCL & panagenda webinar
Embracing HCL SafeLinx to secure & simplify the external connection to your internal infrastructure. The good thing about HCL Nomad is that your users can access all your Domino applications on the go. The bad thing about that is: Everyone suddenly wants to access all your Domino apps on the go! How do you securely connect users to your Domino servers? To Sametime, Traveler, or Verse? The answer is: HCL SafeLinx!

Related Posts


Kommentar hinterlassen

Start typing and press Enter to search

Introducing End Point Performance Monitoring for M365How can we help?